Geschichte

 

Das Autohaus Windisch KG wurde im Jahr 1972 von Karl und Martina Windisch als Gebrauchtwarenhandel aller Marken gegründet.
 

Die Firma spezialisierte sich ab 1975 auf die Marke Renault mit Neuwagenverkauf und Vertragswerkstätte.
 

Als die beiden Söhne, Manfred und Herbert Windisch, Anfang der 80er Jahre begonnen im Unternehmen mitzuarbeiten
 

hatte sich die Firma Windisch bereits einen Namen als Qualitätsautohaus machen können.
 

2006 erweiterte das Autohaus sein Angebot auf die Marke Dacia.
 

Heute ist mit KFZ-Technikermeister Christoph Windisch, bereits die dritte Generation im Unternehmen tätig und sorgt mit seinem Fachwissen,

gemeinsam mit seinem Vater Manfred im Bereich Verkauf, für die beste Betreuung der Kunden und Kundinnen.
 

Durch den starken familiären Zusammenhalt entwickelte sich die Firma Windisch zu einer qualitativ hochwertigen, etablierten KFZ-Meisterwerkstätte im Almenland.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen